Willkommen auf der Website der Gemeinde Rifferswil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ein Novum

Im siebenköpfigen Gemeinderat Rifferswil sitzen neu vier Frauen; die mit einem Glanzresultat gewählte Katja Lüchinger (384 Stimmen), Marlies Salzmann (284 Stimmen), Claudia Strasky (250 Stimmen) und die zur Präsidentin der Primarschulpflege Rifferswil erkorene Charlotte Wüst, welche als Mitglied der Primarschulpflege Rifferswil von Amtes wegen Einsitz in die Exekutive nimmt.
Überraschend klar hat Christoph Lüthi sich gegen Vittorio Laubscher im Kampf um den zu besetzenden Posten des Gemeindepräsidenten von Rifferswil behauptet (mit 239 zu 90 Stimmen). Letzterer hat das absolute Mehr (dieses betrug 187 Stimmen) für einen Platz am Gemeinderatstisch mit 218 Stimmen zwar erreicht, ist weil überzählig jedoch ausgeschieden.
Nebst Chistoph Lüthi in die Exekutive gewählt (auf ihn entfielen 356 Stimmen) wurden Walter Jäggi mit 363 Stimmen und Hugo Walter mit 322 Stimmen (einziges bisheriges GR-Mitglied).

Datum der Neuigkeit 16. Apr. 2018