http://www.rifferswil.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=891232
05.04.2020 07:13:22


Gemeindepräsident Christoph Lüthi zur aktuellen Situation

Liebe Rifferswilerrinnen
Liebe Rifferswiler

Knapp eine Woche ist es her, seit der Bundesrat sehr weitreichende Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus beschlossen hat, am Freitag wurden die Vorschriften nochmals verschärft. Für uns alle hat sich in den vergangenen Tagen vieles in der täglichen Routine verändert. Wir alle sind in unserem privaten und familiären Umfeld gefordert, die neuen Verhaltensregeln umzusetzen.

Die aktuelle Krise beeinträchtigt unsere persönliche Freiheit, und bei vielen Menschen auch die wirtschaftliche Situation. Es macht uns Angst, sei es um die eigene Gesundheit oder die der Familie und Freunde. Oder existenzielle Bedenken, um die eigene Firma und die wirtschaftliche Zukunft. Ich bin dem Bundesrat und dem Regierungsrat dankbar, dass er dafür grosszügige Mittel bereitstellt.

Viele Menschen sind verunsichert oder fühlen sich nun isoliert. Ihnen möchte ich sagen: Sie sind nicht allein, Viele Leute haben sich bereit erklärt zu helfen. Familien und Nachbarn helfen sich gegenseitig, sei es bei alltäglichem, bei der Betreuung der Kinder, beim Einkaufen.... Die Solidarität in den vergangenen Tagen war unglaublich gross und ich bin beeindruckt, wie vieles einfach selbstverständlich funktioniert hat, dafür bin ich Ihnen sehr dankbar.

Diese Unsicherheiten werden uns noch einige Zeit begleiten. Der Gemeinderat, die Verwaltung wie auch die Schule setzt sich mit grossem Engagement und Ausdauer ein, die erforderlichen Umstellungen umzusetzen und sich an die laufenden Veränderungen anzupassen. Dies mit dem Ziel, die Versorgung der Bevölkerung mit den wichtigsten Dienstleistungen aufrecht zu erhalten.

Alle nun eingeleiteten Massnahmen haben zum Ziel, gemeinsam alles zu unternehmen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, damit unser Gesundheitssystem nicht kollabiert und um die Menschen mit erhöhtem Risiko zu schützen.

Meine Bitte an die Rifferswiler:

Der Gemeinderat und die Verwaltung beobachtet die Lage stetig und trifft die notwendigen Entscheidungen. Neue Informationen finden Sie laufend auf der Webseite der Gemeinde unter www.rifferswil.ch oder der Schule unter www.schule-rifferswil.ch

Die Gemeindeverwaltung ist weiterhin via E-Mail gemeinde@rifferswil.ch oder während den Bürozeiten via Telefon 044 764 11 50 erreichbar.

Ich bedanke mich bei allen, die sich in dieser besonderen Situation liebevoll und verantwortungsvoll um ihre Angehörigen, ihre Nachbarn und ihre Aufgaben kümmern!

Die vergangene Woche stimmt mich zuversichtlich, dass wir diese ausserordentliche Situation zusammen bewältigen werden.

Herzliche Grüsse

Christoph Lüthi
Gemeindepräsident


Rifferswil beim Dorfeingang Hauptikon
 

Datum der Neuigkeit 23. März 2020
  zur Übersicht