http://www.rifferswil.ch/de/politik/politikinformationen/?action=showinfo&info_id=788686
11.11.2019 20:32:48


Sanierung Schulliegenschaft Geb. Vers.-Nr. 146 (altes Primarschulhaus, Jg. 1913) abgerechnet

Mit Beschluss v. 26.6.18 hat der Gemeinderat die von der PS-Pflege im Zusammenhang mit dem dannzumal bevorstehenden Legislaturwechsel unterbreitet erhaltene provisorische Abrechnung über die Sanierung des obgenannten Schulgebäudes in zweiter Instanz gut-geheissen.

Nun hat die Primarschulpflege der Exekutive die Schlussabrechnung zur Abnahme vor- gelegt.

Gemäss Protokollauszug der Sitzung der Primarschulpflege v. 26.8.19 ist der für die Sanierung der in der Überschrift erwähnten Liegenschaft von der GV v. 7.9.16 bewilligte Baukredit von 1'100'000.--, nach Abzug des GVZ-Subventionsbeitrags von CHF 33'602.--, um CHF 9'857.19 unterschritten worden.

Gestützt auf den von der PS-Pflege gefällten Entscheid v. 26.8.19 in vorliegendem Geschäft und den dazugehörenden Beilage, hat die Exekutive die Schlussabrechnung betreffend die Sanierung des Schulhauses Geb. Vers.-Nr. 146 mit einem Ausgabentotal von netto CHF 1'090'142.81 für richtig befunden und abgenommen.

Das Geschäft ist zur Prüfung und Stellungnahme an die RPK weitergeleitet worden.

Es wird  der GV v. 4.12.19 zur Genehmigung beantragt.



Datum der Neuigkeit 22. Okt. 2019
  zur Übersicht